Blog

  • St Edward's School Oxford | Dickinson Britische Schulberatung
  • d'Overbroeck's | Dickinson Britische Schulberatung
  • Justus am Ashville College | Dickinson Britische Schulberatung

Ginas Schulbesuche

Jedes Jahr besucht Gina mehrere der von uns empfohlenen Schulen; einige sind für sie ganz neu, andere kennt sie bereits seit Jahren, war aber eine Weile nicht mehr da. In diesem Frühling und Sommer hat sie drei Internatsschulen in Yorkshire besucht, bevor sie nach Oxford zurückgekehrt ist, um sich über die aktuellen Entwicklungen an zwei Schulen in dieser berühmten Universitätsstadt zu informieren.

Zunächst besuchte sie erneut die nahegelegene Woodhouse Grove School. Diese traditionelle englische Internatsschule, die 1812 gegründet wurde, verfügt über einen wunderschönen 28 Hektar großen Campus und sehr gute Zug- und Flughafenanbindungen. Die kleine Internatsgemeinschaft von ungefähr 100 Schülerinnen und Schülern ist fürsorglich und einladend – sie sind in gut ausgestatteten und modernen Häusern untergebracht, in denen sie sich wie zu Hause fühlen können. Allen Internatsschülern steht eine fantastische Auswahl an Aktivitäten zur Verfügung, die an den Abenden unter der Woche und an den Wochenenden stattfinden. Schüler aus anderen Ländern werden von englischen Schülern betreut, um ihnen bei der Integration zu helfen und sie zu ermuntern, mehr Englisch zu sprechen. Sport ist eine große Stärke der Schule und die Schüler/innen können fantastische Einrichtungen nutzen.

Dann besuchte Gina erneut die Fulneck School – eine kleine, fürsorgliche Internatsschule mit einer familiären Atmosphäre, die sich inmitten der wunderschönen Landschaft von West Yorkshire und dennoch in günstiger Entfernung zu den Flughäfen Leeds / Bradford und Manchester befindet. In den zwei Wohngebäuden werden bis zu 80 Internatsschüler/innen im Alter von 9 bis 18 Jahren untergebracht. Das Haus der Mädchen hat sogar einen Gemeinschaftsraum, der thematisch zu Harry Potter gestaltet wurde! Es gibt einige tolle Einrichtungen wie ein modernes Sixth Form Centre (Zentrum für die Oberstufe) und den schuleigenen 9-Loch-Golfplatz. Aufgrund der sehr kleinen Klassengrößen und der Lernunterstützung bei Legasthenie (als CReSTeD-anerkannte Schule) wird jede/r einzelne Schüler/in exzellent betreut. Neben einer guten Auswahl an A Levels bietet die Schule in der Sixth Form (Oberstufe) fünf BTEC-Qualifikationen (Business and Technology Education Council).

Zum ersten Mal besuchte Gina die Pocklington School in der Nähe von York. Ungefähr 100 ihrer 500 Senior-School-Schüler/innen (11- bis 16-Jährige) sind Internatsschüler und etwa 10 % von ihnen kommen von außerhalb Großbritanniens. Die Schule befindet sich auf einem 24 Hektar großen Gelände und hat eine warme, freundliche Atmosphäre und einige erstklassige Einrichtungen, darunter das kürzlich fertiggestellte „Art and Design Technology Centre“ (Zentrum für Kunst, Design und Technologie) und ein beeindruckendes Theater für Schulaufführungen. Es werden zahlreiche Sprachen angeboten, darunter Französisch, Deutsch, Spanisch und Latein. Es war im Wohnhaus der Jungen, wo der ehemalige Schüler William Wilberforce seinen ersten Brief an die Regierung verfasste, in dem er die Abschaffung der Sklaverei forderte. Er würde die Internatseinrichtungen heute nicht wiedererkennen – das Haus der Jungen mit Einzelzimmern mit eigenem Bad für alle Oberstufenschüler ist eines der besten, die Gina je gesehen hat!

Im grünen North Oxford besuchte Gina erneut die D’Overbroeck’s School und die St. Edward’s School, die beide durch eine 5-minütige Busfahrt in die Innenstadt zu erreichen sind, um sich über deren aktuelle Entwicklungen zu informieren. Die neuen Oberstufen-Einrichtungen der D’Overbroeck’s School mit ihren modernen Klassenräumen und Laboren sowie einem tollen Kunstbereich und Speisesaal sind wirklich beeindruckend. In dem wunderschönen Wohnhaus auf der anderen Straßenseite sind etwa 50 % der Schüler/innen in Zimmern mit eigenem Bad untergebracht; viele der 17- bis 18-Jährigen entscheiden sich dafür, bei einer einheimischen Gastfamilie zu wohnen. Die entspannte, informelle Atmosphäre täuscht über die ernsthafte schulische Absicht hinweg: es werden 35 verschiedene A Level-Fächer angeboten, die Ergebnisse sind jedes Jahr sehr gut und es gibt eine ebenso beeindruckende Liste von Universitäten, die die Schüler/innen anschließend besuchen. Die nahegelegene International School bietet internationalen Schülerinnen und Schülern ein- oder zweijährige GCSE-Kurse an – viele von ihnen besuchen danach die Oberstufe oder andere britische Internatsschulen. Zudem können die Schüler/innen hier wählen, ob sie in einem Wohnhaus oder bei einer Gastfamilie untergebracht werden möchten.

An der St. Edward’s School wurde vor zwei Jahren ein erstklassiger neuer Musikbereich eröffnet, der die beeindruckende Kunstabteilung und das professionelle Theater ergänzt, in dem regelmäßig Theater- und Tanzaufführungen stattfinden. Nächstes Jahr sollen eine moderne Bibliothek, ein Schüler-Café und eine Aula mit Sitzplätzen für die gesamte Schule fertiggestellt werden. Ungefähr 85 % sind Internatsschüler und alle besuchen die Schule am Samstagmorgen. In der Oberstufe werden sowohl A Levels als auch das IB (International Baccalaureate / Internationales Abitur) angeboten. Im Moment machen ungefähr 60 % das IB. Zudem ist das exzellente Sportangebot dieser englischen Internatsschule äußerst vielseitig: Rugby, Hockey, Rudern, Kricket, Netball, Leichtathletik, Cross-Country und Tennis.

Zu Beginn des Schuljahres besuchte Gina auch ein paar Schulen in Harrogate, um Schüler/innen zu treffen, die sie beraten hatte. Im Oktober traf sie ein deutsches Mädchen am Harrogate Ladies’ College, das kaum glauben konnte, dass es schon fast die Hälfte des ersten Drittels des Schuljahres hinter sich hatte. Am Ashville College, einer gemischten Internatsschule, traf sie Justus, der sein Internatsleben sowie den Unterricht genoss. Er hatte viele neue Freunde gefunden, mit denen er auch Sport, Aktivitäten und Wochenendausflüge für Internatsschüler/innen machen konnte.

Dank dieses regelmäßigen Kontakts mit unseren britischen Internatsschulen sind Ginas Informationen und Meinungen immer aktuell. Sie können also stets darauf vertrauen, dass sie die richtige Schule für Ihr Kind findet. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie mehr erfahren möchten.

Veröffentlicht am: 
26/06/2019