Ashville College

Harrogate, North Yorkshire, England

Ashville College | Dickinson britische Internatsberatung

Ashville College

Harrogate, North Yorkshire, England

Überblick

Ashville College | Dickinson britische Internatsberatung

Ashville College ist eine Schule für Mädchen und Jungen in Harrogate, einer der reizvollsten Städte im Norden Englands. Ashville ist stolz auf seine vielseitige Ausbildung und lebt seine Überzeugung, dass die Schülerinnen und Schüler akademische Leistungen erbringen können, wenn ihre anderen Interessen in den Schulalltag integriert werden. Sie werden darin bestärkt, im Verlauf ihrer Schulzeit ‚das Beste in sich zum Vorschein zu bringen‘ und verlassen Ashville als wortgewandte, selbstbewusste und motivierte junge Erwachsene.

Fakten und Zahlen

Altersbereich: 11 bis 18
Gesamtzahl der Schüler: 575 / Jungen: 328 / Mädchen: 247
Anteil der Internatsschüler: 14%
Anteil internationaler Schüler: 14%
Anzahl der Oberstufenschüler: 158
Durchschnittliche Klassengröße: Mittelstufe: 20 / Oberstufe: 15
Internatsgebühren für die Oberstufe pro Term: 19/20 £10.225
Die 6 Top Sportangebote:
Jungen: Rugby, Hockey, Cricket, Schwimmen, Tennis, Basketball
Mädchen: Hockey, Netzball, Rounders, Schwimmen, Tennis, Basketball
Angeschlossene Prep / Junior-School: Ja
Nächstgelegene Flughäfen: Leeds Bradford (18km), Manchester (111km)
Ashville College | Akademisches Angebot | Dickinson britische Internatsberatung

Akademisches Angebot

Am Ashville College liegt der Schwerpunkt darauf, die Kinder als Individuen zu erziehen. Der akademische Lehrplan ist anspruchsvoll und vielfältig, und ein fest etablierter Fachbereich für Englisch als Fremdsprache ermöglicht Englischunterricht für internationale Schülerinnen und Schüler. Das schuleigene Begleitsystem für die Schülerinnen und Schüler sieht wöchentliche Treffen mit Mentoren vor, um ihren schulischen Fortschritt zu überprüfen, wobei in jedem Prüfungsstadium ein Leistungszuwachs verzeichnet werden kann. Im Schnitt werden jedes Jahr 60% der Absolventen an Universitäten der Russell-Gruppe angenommen und 10% studieren an Bildungseinrichtungen in den Vereinigten Staaten.

Ashville College | Internatsunterbringung | Dickinson britische Internatsberatung

Internatsunterbringung

Ashville College bietet 8- bis 19-jährigen Schülerinnen und Schülern Internatsunterbringung – es gibt zwei Häuser für Senior School-Schüler, eines für Senior School-Schülerinnen und ein weiteres für Schülerinnen und Schüler der Junior School. Ein engagiertes Mitarbeiterteam sorgt für ausgezeichnete Seelsorge und es herrscht ein echtes Gemeinschaftsgefühl, das durch innige Freundschaften und eine sehr familiäre Atmosphäre geprägt und durch konstant kleine Gruppen gewahrt wird. Das abwechslungsreiche Wochenendprogramm beinhaltet Aktivitäten wie zum Beispiel Paintball und Ausflüge zu nahegelegenen Sehenswürdigkeiten.

Ashville College | Sports | Dickinson britische Internatsberatung

Sport

Ashville College strebt sportliche Bestleistungen an, wahrt aber zugleich seine integrative Gesinnung und ermutigt jedes Kind, sich seinen Fähigkeiten entsprechend sportlich zu betätigen und dabei sein Potenzial voll auszuschöpfen. Der Sportunterricht der passionierten Fachkräfte wird in den Kernsportarten der Schule, beispielsweise Hockey und Cricket, durch externe Trainer zusätzlich bereichert. Ashville College zeichnet sich besonders im Schwimmsport aus und brilliert regelmäßig auf nationaler Ebene. Die überdurchschnittlichen Sportanlagen bieten unter anderem ein 30-Meter-Schwimmbecken und eine Kletterwand und ermöglichen ein breit gefächertes Sportangebot wie zum Beispiel Karate, Squash und vieles Weitere.

Ashville College | Kreative Künste | Dickinson britische Internatsberatung

Kreative Künste

Ashville College legt großen Wert auf die Kreativen Künste – im 600 Plätze fassenden Auditorium finden regelmäßig groß angelegte Theater- und Musikaufführungen statt, die allen Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit bieten, sich auf der Bühne oder hinter den Kulissen zu engagieren. Musikerinnen und Musiker können nicht nur Einzelunterricht nehmen, sondern haben auch die Möglichkeit, bei einer großen Vielfalt an Ensembles, Orchestern, Tourneen, Konzerten und Aufführungen mitzumachen. Die Schule verfügt über ein eigens dafür vorgesehenes Kunstzentrum mit einem 3D-Drucker, einem Keramik-Brennofen und einer Dauerausstellungsgalerie.

Wissenswertes?

  • Ashville College wurde während des Zweiten Weltkriegs von der Britischen Luftwaffe beschlagnahmt und die Schule im September 1939 nach Windermere evakuiert. Sie kehrte erst 1946 vollständig nach Harrogate zurück.
  • Der alljährliche Sponsored Walk, an dem Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen teilnehmen, fand 1978 zum ersten Mal statt. Im Laufe der Jahre wurden bereits mehr als £ 335.000 für wohltätige Zwecke gesammelt.