“Es ist kein Baum, der nicht zuvor ein Sträuchlein gewesen.”
Great oaks from little acorns grow.

Blog

  • Englisches Internat The Royal Hospital School Graham Napier Exzellenzzentrum für Cricket | Dickinson Schulberatung

RHS eröffnet Exzellenzzentrum für Cricket

Die warmen, faulen Sommertage, begleitet vom einzigartigen Geräusch eines Lederballs, der auf Weidenholz prallt, scheinen noch in weiter Ferne. Die Royal Hospital School richtet ihren Blick jedoch bereits auf die Zeit nach der Cricketsaison in diesem Sommer und gab kürzlich die Eröffnung der Graham Napier Cricket Academy im September 2016 bekannt.

Der Allrounder des Essex County Cricket Club Graham Napier plant mit Abschluss der Saison 2016 das Ende seiner aktiven Sportlerkarriere und strebt die Eröffnung eines hochkarätigen Exzellenzzentrums für Cricket an dieser englischen Internatsschule an. Seine Cricket Academy soll der Entwicklung junger Crickettalente dienen, ihr sportliches Potenzial zur Entfaltung bringen und darüber hinaus die Teilnahme am Cricketsport für alle Altersklassen und auf jedem Leistungsniveau fördern.

Napier kann auf eine ganze Reihe an sportlichen Höhepunkten zurückblicken, wie zum Beispiel die Einstellung seines eigenen Weltrekords – 16 Homeruns innerhalb eines Spieldurchgangs im Jahr 2011 im Spiel gegen Surrey, bei dem er 196 Punkte erzielte – und vier Wickets mit vier Würfen im Jahr 2013, ebenfalls gegen Surrey. 2013 war auch das Jahr, in dem er zum Spieler des Jahres gekürt wurde. Nun meint er: „Ich habe das Gefühl, jetzt ist die Zeit reif, dass ich nach vorne schaue und diesem Spiel, das mir so viel gegeben hat, etwas zurückgebe. Ich habe jede Sekunde genossen, die ich für Essex gespielt habe, [aber]… die Chance, die sich mir an der RHS bietet, konnte ich mir nicht entgehen lassen.“

Simon Lockyer, der Schulleiter der Royal Hospital School, bemerkt: „Wir sind überglücklich, dass Graham sich zu dieser Zusammenarbeit mit der Schule bereit erklärt hat... Mit [seiner] umfangreichen Erfahrung wird die Akademie das Cricketangebot an der RHS auf die nächste Stufe heben und in der ganzen Region mehr Mädchen und Jungen den Zugang zu diesem Sport ermöglichen.“

Veröffentlicht am: 
18/01/2016