“Es ist kein Baum, der nicht zuvor ein Sträuchlein gewesen.”
Great oaks from little acorns grow.

Blog

  • Beratungsgespräch im neuen Wellbeing-Center der Felsted School | Dickinson Britische Schulberatung

Wohlbefinden an britischen Internatsschulen

Die körperliche und geistige Gesundheit junger Menschen sowie auch ihr Wohlbefinden stehen generell stark im Blickpunkt, ganz besonders jedoch in dieser Zeit des Jahres, in der die Prüfungen anstehen. Da Internatsschulen an Eltern statt für das Wohl ihrer Schützlinge verantwortlich sind, ist es an ihnen zu gewährleisten, dass die Schülerinnen und Schüler die nötige Unterstützung erfahren, um in jeder Hinsicht gesund zu bleiben. Mehrere Schulen haben uns kürzlich erzählt, wie sie dies umsetzen.

Am Harrogate Ladies’ College haben vor Kurzem die Bauarbeiten für ein nagelneues Wellnesscenter begonnen. Es soll im September eröffnet werden und wird der Mittelpunkt einer ganzen Reihe von Aktivitäten sein, die darauf ausgerichtet sind, das Gesamtwohl der Schülerinnen zu steigern. Die neue Einrichtung wird neben einem personell voll ausgestatteten medizinischen Zentrum Aktivitäten wie beispielsweise Achtsamkeitsübungen, Meditation und Yoga, Massage und Reflexzonenmassage, Stressprävention und -bewältigung sowie Ernährungsberatung bieten.

Unterdessen widmet The Windmill, das Online-Magazin der Millfield School, in seiner Frühjahrsausgabe dem Thema Wohlbefinden an der Schule eine ganze Doppelseite. In dem Artikel werden die Pläne der Schule dargestellt, ihr bestehendes Programm, zu dem unter anderem zwei schuleigene Berater, ein Sportpsychologe und eine Ernährungsberaterin gehören, weiterzuentwickeln. Es wird erläutert, wie die Schule ihre Schülerinnen und Schüler unterstützt, „sich selbst wahrzunehmen und ihre Komfortzone zu verlassen.“

Die Felsted School schließlich eröffnete kürzlich ihr Wellbeing-Center, das sich im Zentrum der Schule befindet und einen beruhigenden und entspannenden Ort bietet, an dem die Schülerinnen und Schüler sich während des Tages kurze Auszeiten nehmen können. Sie lernen das Zentrum durch das Programm zur persönlichen, sozialen und gesundheitlichen Erziehung (PSHE) kennen sowie durch Aktivitäten wie Achtsamkeit, Meditation, Yoga und Pilates, die mit Wohlbefinden in Verbindung gebracht werden. Ein Schüler der Jahrgangsstufe 12 fasste es so zusammen: „Für mich ist das Wellbeing-Center ein Zufluchtsort, an den ich mich zurückziehen kann und an dem ich Hilfe finde, wenn ich sie brauche.“

Dies sind nur einige Beispiele, mit denen wir Ihnen einen kurzen Überblick geben möchten, welche Einrichtungen es an den uns bekannten britischen Internaten gibt, denn wir können diese Schulen nur dann guten Gewissens empfehlen, wenn wir sicher sind, dass für das Wohlbefinden der Schülerinnen und Schüler gesorgt ist. Bitte kontaktieren Sie uns, um herauszufinden, welche Schule für Ihr(e) Kind(er) die richtige sein könnte.

Foto mit freundlicher Genehmigung der Felsted School

Veröffentlicht am: 
08/06/2018