Blog

  • Neues Pre-6th Form-Programm an der Durham School | Dickinson Britische Schulberatung

Neues Pre-6th Form-Programm an der Durham School

Ein beliebter Einstiegszeitpunkt für internationale Schüler im Vereinigten Königreich ist das Year 11. Da die Schüler in dieser Jahrgangsstufe 16 Jahre alt werden, fühlen sich viele von ihnen in diesem Jahr zum ersten Mal erwachsen genug, den aufregenden und herausfordernden Schritt zu wagen, von Zuhause auszuziehen; zudem lässt es sich sehr gut mit den Bildungssystemen zahlreicher anderer Länder vereinbaren.

Eine eventuelle Komplikation besteht darin, dass das Year 11 das zweite Jahr des Standard (i)GCSE Course ist. Aus diesem Grund sind einige Schulen nicht bereit, im Year 11 neue Schüler aufzunehmen, denn sie befürchten, dass die bereits bestehende Gruppe gestört werden und es zu viel Druck für die neuen Schüler geben könnte, wenn diese versuchen, sich auf halber Strecke in einen neuen Lehrplan hineinzufinden.

Einige der britischen Internatsschulen, mit denen wir zusammenarbeiten, bieten deshalb ein spezielles, einjähriges „Pre-6th“-Programm an − und wir waren sehr erfreut als wir kürzlich erfuhren, dass auch die Durham School diese Option eingeführt hat. Sie bietet jetzt ein einjähriges, beschleunigtes GCSE-Programm an, bei dem internationale Schüler mit Englisch als Zweitsprache in 4-8 GCSEs eingeführt werden können. Eingeschriebene Schüler werden als vollwertige Mitglieder in der Gemeinschaft der Durham School willkommen geheißen und nehmen an allen Bereichen des Internatslebens teil, zum Beispiel am umfassenden Sportangebot der Schule sowie Aktivitäten, die den Unterricht ergänzen. Gegebenenfalls wird ein fachlicher IELTS-Unterricht integriert, der die Bewerbung von Schülern um einen Studienplatz an einer führenden britischen Universität oder Hochschule begünstigt.

Der maßgeschneiderte Lehrplan ermöglicht das Unterrichten und Bewerten von drei Elementen:

  1. GCSE-Pflichtfächer: Mathematik, Englisch (entweder als Erst- oder Zweitsprache), Kunst und eine moderne Fremdsprache.
  2. Fakultative GCSE-Fächer: Höhere Mathematik oder Statistik-Wissenschaft; entweder in Form von Physik, Chemie und Biologie oder einer einzelnen Wissenschafts-Auszeichnung.
  3. Wesentliche nicht-geprüfte Einheiten: Sport, persönliche Sozial- und Gesundheitserziehung, Kulturwissenschaften (einschließlich Einführung in ‚International English‘, Musik, Drama, moderne britische Gesellschaft und Institutionen).

Die Schüler werden als eine separate Unterrichtsgruppe unterrichtet, abgesehen von einigen Wissenschaftsfächern und Sport. Sie haben aber uneingeschränkten Zugang zu den Fachlehren und Lehreinrichtungen der Schule und sind vollständig in die Struktur des Hauses integriert. Somit profitieren sie von allen Vorzügen des Lebens in einer lebendigen Internatsschule.

Dies ist nur ein Beispiel für ein einjähriges Programm für 15−16-Jährige, die bald in die 6th Form (bzw. in die Oberstufe) kommen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen wünschen.

Foto mit freundlicher Genehmigung der Durham School

Veröffentlicht am: 
18/12/2018