Array

“Es ist kein Baum, der nicht zuvor ein Sträuchlein gewesen.”
Great oaks from little acorns grow.

St Edmund's School, Canterbury

St Thomas Hill, Canterbury, Kent, CT2 8HU

St Edmund's School, Canterbury, St Thomas Hill, Canterbury, Kent, CT2 8HU | Dickinson | British Boarding School Consulting

St Edmund's School, Canterbury

St Thomas Hill, Canterbury, Kent, CT2 8HU

Überblick

St Edmund's School, Canterbury, St Thomas Hill, Canterbury, Kent, CT2 8HU | Dickinson | British Boarding School Consulting

St Edmund’s ist eine 275 Jahre alte Tages- und Internatsschule für Jungen und Mädchen auf einem 25 Hektar großen Gelände auf St Thomas’ Hill mit Blick auf Canterbury. Canterbury ist eine relativ kleine Stadt, nur eine Stunde von London mit dem Zug und eine Stunde mit dem Auto vom Gatwick Airport entfernt und vom Eurostar-Bahnhof Ashford aus leicht zu erreichen. Die Kathedrale der Stadt ist der Sitz des Erzbischofs von Canterbury, des obersten Bischofs Englands, und große Teile des mittelalterlichen Stadtzentrums zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe. In der Nähe liegen zahlreiche Küstenstädte mit beliebten Stränden. St Edmund’s ist nicht sehr selektiv und die Schüler profitieren von einem fürsorglichen und unterstützenden Umfeld, erstklassigem Unterricht und einem ganzheitlichen Ansatz, der darauf abzielt, Kreativität, Führungsqualitäten und originelles Denken zu fördern.

Fakten und Zahlen

Altersbereich: 13 bis 18
Gesamtzahl der Schüler: 366 / Jungen: 199 / Mädchen: 167
Anteil der Internatsschüler: 30%
Anteil internationaler Schüler: 20%
Anzahl der Oberstufenschüler: 125
Durchschnittliche Klassengröße: Mittelstufe: 18 / Oberstufe: 15
Internatsgebühren für die Oberstufe pro Term: 2024/25 £14498
Die 6 Top Sportangebote:
Jungen: Fußball, Hockey, Cricket, Tennis, Leichtathletik, Cross-Country
Mädchen: Hockey, Netzball, Tennis, Leichtathletik, Fußball, Cricket
Angeschlossene Prep / Junior-School: No
Nächstgelegene Flughäfen: Gatwick LGW (103km), Stansted STN (129km), Heathrow LHR (137km)
Akademisches Angebot | St Edmund's School | Dickinson | Britische Internate

Akademisches Angebot

Alle Schüler werden in einem von vier Tageshäusern unter der Aufsicht eines Tageshausleiters und unterstützender Tutoren untergebracht, wodurch die Integration zwischen den Jahrgängen, Jungen und Mädchen sowie Internats- und Tagesschülern sichergestellt wird. Auf A-Level-Niveau werden 25 Fächer angeboten, darunter Tanz, Filmwissenschaft und Produktdesign. Die Freude am Lernen steht im Mittelpunkt, Ehrgeiz wird erwartet und der Unterricht geht über den Lehrplan hinaus und fördert die Ausbildung kreativer, aktiver und unabhängiger Lerner. Die Abteilung „Lernförderung“ hilft denjenigen, die zusätzliche Unterstützung benötigen. Außerdem werden Universitätsbewerbungen individuell begleitet. Bei den regelmäßigen „Curiosity Shop“-Gesprächen sind auch Gastredner willkommen und jede Abteilung hat einen entsprechenden Club. Durchschnittlich erreichen 55-60% der A-Level-Schüler A*/B.
Internatsunterbringung | St Edmund's School | Dickinson | Britische Internate

Internatsunterbringung

Es gibt vier Wohnhäuser für die ältesten Schüler, drei davon befinden sich im Hauptgebäude und werden von dort ansässigen Hausleitern betreut. Im vierten Haus wohnen die Chorsänger der Kathedrale, die die Schule ausbilden darf, und ihr Wohnhaus liegt auf dem Gelände der Kathedrale. Im Mittelpunkt der individuellen Betreuung stehen persönliche Tutoren, unterstützt durch die Tageshausleiter und deren Stellvertreter. Der Schulseelsorger bietet weitere Unterstützung an. Alle zwei Wochen gibt es einen Nachmittag, an dem die Schüler ihre Fähigkeiten in einem bestimmten Bereich ausbauen können, die Spannweite reicht von der Theaterbühnencrew bis zur Freiwilligenarbeit. Der Samstagmorgen hingegen ist immer auf Kreativität und Aktivität ausgerichtet. In den ersten Jahren wohnen die Schüler in Schlafsälen, in der zwölften und dreizehnten Klasse wechseln sie dann in Zweibett- oder Einzelzimmer.
Sports | St Edmund's School | Dickinson | Britische Internate

Sports

Alle Schüler können an Wettkampf- und außerschulischen Sportarten teilnehmen, die Spaß machen, Fitness und Gesundheit fördern und auch wichtige Lebenskompetenzen schulen. Zu den Kernsportarten zählen Fußball, Hockey, Netball, Tennis, Cross-Country und Cricket. Zu den Einrichtungen gehören ein 25 m langer beheizter Außenpool, renovierte Tennis-/Netballplätze, ein Kunstrasenplatz mit Flutlicht und ein neues Fitnesscenter. Diese Einrichtungen stehen den Schülern auch außerhalb der regulären Unterrichtszeit zur Verfügung. Zur Freizeitgestaltung stehen zahlreiche weitere Sportarten zur Verfügung, darunter Rugby, Trampolinspringen, Tanzen, Golf, Basketball, Reiten und Handball. Als Hauptstadt der Grafschaft Kent und Standort der University of Kent ist Canterbury auch Heimat zahlreicher Elite-Sportvereine, wie zum Beispiel des Canterbury Hockey Club, der in der zweiten englischen Hockey-Liga spielt.
Kreative Künste | St Edmund's School | Dickinson | Britische Internate

Kreative Künste

St Edmund’s wurde im Jahr 2023 zur unabhängigen Schule des Jahres für darstellende Künste gekürt. Der renovierte Hauptsaal dient gleichzeitig auch als Theater mit 380 Sitzplätzen in Reihenanordnung. Die eigens errichtete Musikschule verfügt über einen Konzertsaal, Übungsräume, einen Technikraum und ein Studio. Und dabei sind die Kapelle, die Kathedrale und der nahegelegene Konzertsaal der Universität für Aufführungen noch gar nicht berücksichtigt. Der Leiter der Theaterabteilung ist ein professioneller Schauspieler, der 15 Jahre lang an der Royal Academy of Dramatic Art in London unterrichtete. Es gibt eine eigene Tanzlehrerin/-choreographin und das Musikteam besteht aus versierten Musikern. Der Fachbereich Kunst verfügt über hervorragende Einrichtungen und Fachkenntnisse in den Bereichen Zeichnen, Malerei, Druckgrafik, Fotografie, Bildhauerei, Textilien und Keramik. Der Fachbereich Design und Technologie bietet eine voll ausgestattete Werkstatt.

Wissenswertes?

  • Das jährliche Festival on the Hill ist ein einwöchiges Sommerfest der darstellenden Künste, bei dem bereits Top-Künstler wie die Jazzlegende Courtney Pine, Singer/Songwriter Curtis Stigers, Saxofonist Jess Gillam und Violinistin Tasmin Little auftraten.
  • Zu den Alumni zählt der Schauspieler Orlando Bloom, der Legolas in der „Herr der Ringe“-Trilogie und Will Turner in der „Fluch der Karibik“-Filmreihe spielte.