Brighton College

Brighton, East Sussex, England

Brighton College | Dickinson britische Internatsberatung

Brighton College

Brighton, East Sussex, England

Überblick

Brighton College | Dickinson britische Internatsberatung

Das Brighton College, das 2013 im Rahmen der TES School Awards zur unabhängigen Schule des Jahres gewählt wurde, befindet sich in einer der lebendigsten Städte Englands und ist von London aus mit dem Zug in nur 60 Minuten zu erreichen. Das College ist den individuellen Bedürfnissen jedes einzelnen Kindes stark verpflichtet und ist bestrebt, die Horizonte seiner Schülerinnen und Schülern über Hochschule und Beruf hinaus zu erweitern. Der Campus hat einen traditionellen Kolleghof zum Mittelpunkt, und zu den schulischen Einrichtungen gehört unter anderem eine neue Musikschule, die 2015 eröffnet wurde. Darüber hinaus ist für 2019 die Fertigstellung eines neuen Sport- und Wissenschaftszentrums für 50 Millionen Pfund geplant.

Fakten und Zahlen

Altersbereich: 11 bis 18
Gesamtzahl der Schüler: 1136 / Jungen: 619 / Mädchen: 517
Anteil der Internatsschüler: 36%
Anteil internationaler Schüler: 10%
Anzahl der Oberstufenschüler: 417
Durchschnittliche Klassengröße: Mittelstufe: 18 / Oberstufe: 12
Internatsgebühren für die Oberstufe pro Term: 19/20 £13.890
Die 6 Top Sportangebote:
Jungen: Rugby, Fußball, Cricket, Cross-Country, Tennis, Leichtathletik
Mädchen: Hockey, Netzball, Tennis, Leichtathletik, Cricket, Fußball
Angeschlossene Prep / Junior-School: Ja
Nächstgelegene Flughäfen: Gatwick (40km), Heathrow (100km)
Brighton College | Akademisches Angebot | Dickinson britische Internatsberatung

Akademisches Angebot

Der Lehrkörper besteht ausschließlich aus Fachlehrern mit gut ausgestatteten Fachbereichen. In den Jahrgangsstufen 7 bis 9 lernen alle Schülerinnen und Schüler neben 2 weiteren Fremdsprachen auch Mandarin. Ein innovativer Kurs zur Landesgeschichte vermittelt den Schülerinnen und Schülern ein Gefühl für die Geschichte des Landes und die globale Entwicklung. Für die A Levels stehen 26 Fächer zur Auswahl und bemerkenswerte 80 % der Prüflinge erreichen die Noten A*/A. 25 bis 30 Absolventen wird jedes Jahr ein Studienplatz an den Universitäten Oxford oder Cambridge angeboten. Hausmentoren begleiten und lenken die seelische und akademische Entwicklung der Schülerinnen und Schüler, wobei jeder von ihnen etwa 15 Kinder oder Jugendliche betreut.

Brighton College | Internatsunterbringung | Dickinson britische Internatsberatung

Internatsunterbringung

Die 5 modernen Wohngebäude blicken alle auf den atemberaubenden Kolleghof. Dadurch entsteht – untermauert durch das Café, das Foyer und das Gesundheitszentrum des Simon Smith Gebäudes – ein echtes Gemeinschaftsgefühl. Ein Hausleiter bzw. eine Hausleiterin trägt die Gesamtverantwortung für das Wohlergehen jedes einzelnen Kindes, tatkräftig unterstützt von einem vor Ort wohnenden Assistenten und einem Hausmentorenteam. Den Internatsschülerinnen und -schülern stehen sämtliche schulischen Einrichtungen auch abends und an den Wochenenden offen. Ein ‚Buddie‘-System erleichtert Neulingen die Eingewöhnung, und Wettbewerbe zwischen den einzelnen Wohnhäusern fördern die Kameradschaft unter den Bewohnern.

Brighton College | Sports | Dickinson britische Internatsberatung

Sport

Die Mannschaften des Brighton College treten regelmäßig auf regionalem und nationalem Niveau an und viele seiner Absolventen verfolgen eine Karriere im Profi- oder Elite-Amateursport (von den sogenannten ‚Blues‘, der höchsten Auszeichnung für sportliche Leistungen an den Universitäten Oxford und Cambridge, gingen bereits über 40 an ehemalige Schülerinnen und Schüler des Brighton College.) Dennoch legt die Schule sehr viel Wert auf die Teilnahme und die Freude aller Schülerinnen und Schüler am Sport, ungeachtet ihrer Fähigkeiten. Die ausgezeichneten Sportanlagen des College werden durch enge lokale Bindungen zusätzlich aufgewertet, wie zum Beispiel zum East Brighton Golf Club und dem Withdean Leichtathletik-Stadion.

Brighton College | Kreative Künste | Dickinson britische Internatsberatung

Kreative Künste

Die hellen und weiträumigen Ateliers des Alexander Centres beherbergen die Fächer Kunst und Fotografie, und die Skidelsky Schule für Design und Technologie verfügt über CAD-Software und Laser-/3D-Drucker. Auf der Bühne der ‚Great Hall‘ werden jedes Jahr mehrere Inszenierungen aufgeführt, während der ‚Horden Room‘ und der Konzertsaal der neuen Musikschule sowohl Konzertvorträgen und Studioauftritten als auch Präsentationsabenden einen intimen und inspirierenden Rahmen bieten. Im Tanzstudio des Zentrums für Darstellende Künste werden über 150 Schülerinnen und Schüler in einer großen Anzahl verschiedener Tanzstile unterrichtet.

Wissenswertes?

  • In der Jahrgangsstufe 12 und 13 belegen alle Schülerinnen und Schüler einen Kurs in Unternehmertum, an dessen Ende jedes Haus einen Businessplan erstellen muss, von denen 3 die finanziellen Mittel erhalten, um ihr Konzept zu kommerzialisieren.
  • Zu den Ehemaligen zählen Charles Fraser-Smith, der zur Figur des ‚Q‘ in den James-Bond-Romanen inspirierte, und Simon Dee, das 1960er Vorbild für den Film ‚Austin Powers: Das Schärfste, was Ihre Majestät zu bieten hat!‘